Im Rahmen des Projekts FsF werden an den 10 Projektstandorten deutschlandweit 50 Mentorinnen ausgebildet. Letztes Wochenende, haben an den Projektstandorten Kempten und München die siebte und achte Mentorinnen-Schulung stattgefunden.

Kempten machte am Samstag, den 19.02. den Anfang. Die Gruppe der zukünftigen Mentorinnen war sehr heterogen. Dennoch waren das Miteinander und der Ablauf der Rollenspiele sehr harmonisch. Vor allem die jüngeren Teilnehmerinnen konnten durch ihr reflektiertes Auftreten die anderen beeindrucken. Auch in München, wo am Sonntag, den 20.02.2022, die zweite Mentorinnen-Schulung stattgefunden hat, waren die Teilnehmerinnen, etwa in Anbetracht ihrer beruflichen Ausbildung, verschieden. Auch hier wirkte sich die Diversität positiv auf die Gruppendynamik aus. Vereinzelt erzählten die Teilnehmerinnen von ihren Kenntnissen der Sozialen Arbeit und ihren Erfahrungen aus ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten, was eine Bereicherung für die gesamte Gruppe darstellte.

Am 25.02. und 27.02.2022 erfolgen an den beiden Projektstandorten Krefeld und Freiburg die beiden letzten Mentorinnen-Schulungen in diesem Projektzeitraum.