window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'G-RGPJR945F2');

Über den SmF e.V.

Sie sind hier::Startseite/startseite/Über den SmF e.V.

Über den SmF e.V.

Der Sozialdienst muslimischer Frauen – SmF e.V. ist eine gemeinnützige Organisation, die in der freien Wohlfahrtspflege tätig ist. Der Verein wurde durch sozial engagierte muslimische Frauen 2016 gegründet und hat seine Aktivitäten im Jahr 2018 intensiviert.

Ziel der Gründerinnen war es, muslimische Frauen in der Gesellschaft mit ihren Kompetenzen und ihrem Engagement sichtbar zu machen und sie an den Aufbau muslimischer Wohlfahrtstrukturen heranzuführen. Dabei griffen sie auf ihr in einem längeren Zeitraum aufgebautes Netzwerk zurück und konstituierten den Verein in der Struktur eines Verbandes.

Die Gründung mehrerer Ortsvereine in unterschiedlichen Bundesländern und ihre Vereinigung unter dem Dach des SmF e.V. schritt in der Folge zügig voran.

Der Verband hat die Aufgabe, die Ortsvereine und deren Einrichtungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu unterstützen, das Zusammenwirken auf allen Ebenen zu fördern und die gemeinsamen Anliegen politisch zu vertreten. Insbesondere obliegt dem Verein die Gründung von Ortsvereinen und Arbeitsgemeinschaften in Regionen und auf Landesebene. Somit will der Verein die vorhandenen ehrenamtlichen Ressourcen bündeln und in ihrer Nachhaltigkeit im Bereich des sozialen Engagements fördern.

Bei der Verwirklichung seiner Ziele bekennt sich SmF e.V. zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland. Ungeachtet der religiösen, ethnischen, kulturellen und weltanschaulichen Zugehörigkeit richten sich die Dienstleistungen des Vereins an alle Menschen. Der Verein bekämpft jegliche Form von Diskriminierung und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, er tritt für gleichberechtigte Teilhabe ein. Er fördert die Inklusion und das offene Zusammenleben in der deutschen Gesellschaft.

SmF e.V. dient im Rahmen der freien Wohlfahrtspflege der Kinder- und Jugendhilfe, der speziellen Hilfe für Frauen und Familien, sowie der Hilfe für Menschen in schwierigen Lebenslagen. Diese Aufgaben sind im Sinne des SGB einzuordnen. Dabei werden junge Menschen, insbesondere auch Frauen, in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung gefördert.

Im Sinne der Jugendhilfe werden Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder unterstützt. Im Vordergrund steht der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Gefahren. Als Hauptaufgabe setzt sich der Verein ganz besonders für den Schutz aller Menschen vor Gewalt ein. Insbesondere gilt der Schutz den Frauen und Kindern, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Auch im Bereich der Flüchtlingshilfe sowie der sozialen Integration von Bürgern übernimmt der Verein Verantwortung und führt zurzeit in sechs Bundesländern diese Arbeit aus.

Um nachhaltige Angebote und Dienste zu schaffen, stehen folgende Aufgabenbereiche des Vereins besonders im Vordergrund:

  • die Förderung ehrenamtlicher Tätigkeit und die Fortbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen
  • die Fortbildung von Fachkräften
  • die Mitwirkung in Gremien und Institutionen von Staat und Gesellschaft
  • die praxisbezogene Entwicklung und Förderung der Sozialarbeit und spezifischer Fachaufgaben unter Berücksichtigung einschlägiger wissenschaftlicher Erkenntnisse
  • die Information der Öffentlichkeit in Themenbereichen der muslimischen Sozialarbeit
  • die Herausgabe von Informations- und Arbeitsmaterialien
  • die Herausgabe verbandlicher Stellungnahmen zu gesellschaftlichen, sozialpolitischen und muslimische Frauen betreffenden Themen.

Der Verein engagiert sich im Aufbau muslimischer Wohlfahrtspflege in Deutschland und unterstützt insbesondere unabhängige muslimische Organisationen beim Aufbau sozialarbeiterischer Strukturen.

2020-06-05T18:02:19+01:00September 27th, 2019|startseite|

Über uns

Der Sozialdienst muslimischer Frauen – SmF e.V. ist eine gemeinnützige Organisation, die in der freien Wohlfahrtspflege tätig ist. Der Verein wurde durch sozial engagierte muslimische Frauen 2016 gegründet und hat seine Aktivitäten im Jahr 2018 intensiviert.

Ziel der Gründerinnen war es, muslimische Frauen in der Gesellschaft mit ihren Kompetenzen und ihrem Engagement sichtbar zu machen und sie an den Aufbau muslimischer Wohlfahrtstrukturen heranzuführen. Dabei griffen sie auf ihr in einem längeren Zeitraum aufgebautes Netzwerk zurück und konstituierten den Verein in der Struktur eines Verbandes.

Die Gründung mehrerer Ortsvereine in unterschiedlichen Bundesländern und ihre Vereinigung unter dem Dach des SmF e.V. schritt in der Folge zügig voran.

Der Verband hat die Aufgabe, die Ortsvereine und deren Einrichtungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu unterstützen, das Zusammenwirken auf allen Ebenen zu fördern und die gemeinsamen Anliegen politisch zu vertreten. Insbesondere obliegt dem Verein die Gründung von Ortsvereinen und Arbeitsgemeinschaften in Regionen und auf Landesebene. Somit will der Verein die vorhandenen ehrenamtlichen Ressourcen bündeln und in ihrer Nachhaltigkeit im Bereich des sozialen Engagements fördern.

Bei der Verwirklichung seiner Ziele bekennt sich SmF e.V. zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland. Ungeachtet der religiösen, ethnischen, kulturellen und weltanschaulichen Zugehörigkeit richten sich die Dienstleistungen des Vereins an alle Menschen. Der Verein bekämpft jegliche Form von Diskriminierung und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, er tritt für gleichberechtigte Teilhabe ein. Er fördert die Inklusion und das offene Zusammenleben in der deutschen Gesellschaft.

SmF e.V. dient im Rahmen der freien Wohlfahrtspflege der Kinder- und Jugendhilfe, der speziellen Hilfe für Frauen und Familien, sowie der Hilfe für Menschen in schwierigen Lebenslagen. Diese Aufgaben sind im Sinne des SGB einzuordnen. Dabei werden junge Menschen, insbesondere auch Frauen, in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung gefördert.

Im Sinne der Jugendhilfe werden Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder unterstützt. Im Vordergrund steht der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Gefahren. Als Hauptaufgabe setzt sich der Verein ganz besonders für den Schutz aller Menschen vor Gewalt ein. Insbesondere gilt der Schutz den Frauen und Kindern, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Auch im Bereich der Flüchtlingshilfe sowie der sozialen Integration von Bürgern übernimmt der Verein Verantwortung und führt zurzeit in sechs Bundesländern diese Arbeit aus.

Um nachhaltige Angebote und Dienste zu schaffen, stehen folgende Aufgabenbereiche des Vereins besonders im Vordergrund:

  • die Förderung ehrenamtlicher Tätigkeit und die Fortbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen
  • die Fortbildung von Fachkräften
  • die Mitwirkung in Gremien und Institutionen von Staat und Gesellschaft
  • die praxisbezogene Entwicklung und Förderung der Sozialarbeit und spezifischer Fachaufgaben unter Berücksichtigung einschlägiger wissenschaftlicher Erkenntnisse
  • die Information der Öffentlichkeit in Themenbereichen der muslimischen Sozialarbeit
  • die Herausgabe von Informations- und Arbeitsmaterialien
  • die Herausgabe verbandlicher Stellungnahmen zu gesellschaftlichen, sozialpolitischen und muslimische Frauen betreffenden Themen.

Der Verein engagiert sich im Aufbau muslimischer Wohlfahrtspflege in Deutschland und unterstützt insbesondere unabhängige muslimische Organisationen beim Aufbau sozialarbeiterischer Strukturen.

2020-06-05T18:03:38+01:00Januar 29th, 2019|

Über den SmF e.V.

Der Sozialdienst muslimischer Frauen – SmF e.V. ist eine gemeinnützige Organisation, die in der freien Wohlfahrtspflege tätig ist. Der Verein wurde durch sozial engagierte muslimische Frauen 2016 gegründet und hat seine Aktivitäten im Jahr 2018 […]

Nach oben