Stellenausschreibung

Projektmitarbeiter*in für Öffentlichkeitsarbeit und Social Media
in Berlin (24 Std./Woche) zum 15.03.2023

Das Kooperationsprojekt Initiative ‚Haltung zeigen – Vielfalt stärken‘ ist ein Antirassismus- und Antidis-kriminierungsprojekt im Bundesprogramm “Menschen stärken Menschen” – ein bundesweites Förder-programm von Pat* innenschafts- und Tandemprojekten des Bundesfamilienministeriums (BMFSFJ). Die verschiedenen Organisationen und Projekte im Bundesprogramm in ihrer rassismus- und diskriminierungskritischen Haltung zu unterstützen, ist unser Ziel.
Wir suchen vorbehaltlich der Förderzusage zum 15.03.2023 eine*n Projektmitarbeiter*in mit Schwer-punkt Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und Communitymanagement. Es handelt es sich um eine 60%-Stelle (24 Std./Woche) mit Vergütung angelehnt an TVöD 10 (Bund), befristet bis zum 31.12.2023.

Diese Tätigkeiten erwarten Dich:
Content Management der Social-Media-Kanäle: inhaltliche Konzeption, Planung & Ausführung
Onlinekommunikation & Communitymanagement
− Redaktion, Pflege und Weiterentwicklung der Website
− Verfassen von Veröffentlichungen im Bereich Antidiskriminierung und Antirassismus mit Kontext Pat*innenschaftspraxis
− Konzeption, Koordination und Erstellung eines Newsletters
− Unterstützung in der Netzwerkarbeit
− Unterstützung bei sonstigen anfallenden Arbeiten im Projekt (allgemeine Bürotätigkeit, Verteiler-pflege, Protokollierung u.ä.)

Diese Erfahrungen und Kenntnisse bringst Du mit:
− Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in einem relevanten Bereich oder eine vergleich-bare Qualifikation
− Berufserfahrung & Begeisterung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Social Media
− Ausgeprägte digitale und online Kompetenz (Kenntnisse in WordPress, MS-Office etc.)
− Kenntnisse zu (Anti-)Rassismus, Diskriminierung, Empowerment und Intersektionalität
− Sicherer, diskriminierungssensibler Schreibstil und Ausdrucksvermögen, um komplexe Sachverhalte zielgruppengerecht aufzuarbeiten
− Erste Erfahrungen in der Formulierung von Texten in Einfacher Sprache
− Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
− Ausgeprägte Fähigkeit zur (Selbst)-Reflexion (eigene Positionierung und Haltung)
− Hohe Eigeninitiative und eine selbstverantwortliche, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise

Wünschenswert:
− Erfahrungen in Methoden der Antirassismus- & Antidiskriminierungsarbeit
− Kenntnisse im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements/Ehrenamts, besonders in Form von Pat*innenschaften
− Erfahrungen im digitalen Veranstaltungs- und Projektmanagement

Was wir bieten:
− Die Mitarbeit in einem Projekt mit hoher gesellschaftspolitischer Relevanz und Sinnhaftigkeit
− Ein vielseitiges, gestaltbares und abwechslungsreiches sowie kollegiales und unterstützendes Arbeitsumfeld
− Einen Arbeitsplatz in Berlin Wilmersdorf in Kombination mit Home-Office
− Flexible Arbeitszeiten
− Die Mitarbeit in einem kleinen, motivierten Team
− Eine Vergütung in Anlehnung an TVöD E10 (Bund)

Unser Ziel ist es, die Vielfältigkeit unserer Gesellschaft mit unserer Arbeit und in unserem Team zu berücksichtigen und zu repräsentieren. Deswegen ist es uns wichtig vielfältigen Perspektiven und Erfahrungshintergründen Raum zu geben.
Wir freuen uns deshalb besonders über Bewerbungen von Schwarzen Menschen und People of Color, Menschen mit eigener Flucht- und oder Einwanderungsgeschichte, Menschen aus der LGBTIQ+ Community, von Menschen mit Behinderungen und Menschen mit Klassismuserfahrung.
Unsere Büroräume sind leider nicht komplett barrierefrei. Gerne kommen wir mit Dir darüber ins Gespräch, was wir tun können, um noch vorhandene Barrieren abzubauen.

Bitte sende Deine aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen als ein Gesamt-PDF (max. 3 MB) mit folgenden Inhalten an: info@haltung-zeigen.org

1) Lebenslauf (max. 2 Seiten)
2) Anschreiben, aus dem hervorgeht, warum du für die Stelle geeignet bist und was dich zur Bewerbung motiviert
3) Falls vorhanden: Arbeitsproben (z.B. Screenshots von erfolgreichen Social Media Posts/Kampagnen, Texte oder Veröffentlichungen)
Der Einsendeschluss ist der 05.02.2023
Für Rückfragen stehen Sanga Lenz (sie/ihr) und Saskia Schindler (sie/ihr) unter info@haltung-zeigen.org zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.haltung-zeigen.org

Hier geht es zur Ausschreibung