Leitbild

Das Leitbild des Vereins sind die islamischen Prinzipien wie Achtung vor der Menschheit, Selbstachtung, Glaube an einem Schöpfer und die Schöpfung in ihrer Vielfalt, Gleichberechtigung, Gerechtigkeit, Unantastbarkeit der Menschenwürde, Unantastbarkeit des Lebens, Ehrlichkeit und Offenheit.

Bei der Verwirklichung seiner Ziele bekennt sich der SmF e.V. zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland.

Ungeachtet der religiösen, ethnischen, kulturellen und weltanschaulichen Zugehörigkeit werden die Dienstleistungen des Vereins an alle Menschen gerichtet. Der Verein bekämpft jegliche Form von Diskriminierung, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und tritt für gleichberechtigte Teilhabe ein. Er fördert das gleichberechtigte und offene Zusammenleben in der deutschen Gesellschaft.

Der SmF e.V. dient im Rahmen der freien Wohlfahrtspflege der Kinder- und Jugendhilfe sowie der speziellen Hilfe für Frauen und Familien und der Hilfe für Menschen in schwierigen Lebenslagen. Dabei werden junge Menschen und Frauen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung gefördert. Dafür wird die Anerkennung als freie Träger der Jugendhilfe angestrebt.

Im Sinne der Jugendhilfe werden Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder unterstützt. Ganz besonders wird dabei die Aufgabe des Schutzes von Kindern und Jugendlichen vor Gefahren im Vordergrund sein. Im weiteren Sinne wird der Verein dazu beitragen, positive Lebensbedingungen für junge Menschen und ihre Familien zu schaffen.

Ziel des Vereins ist auch die Förderung und Betreuung behinderter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener mit und ohne Migrationshintergrund.